Ambulantes Operieren: Rahmenbedingungen – Organisation – by H. Hofer (auth.), Prof. Dr. med. Thomas Standl, Dr.

By H. Hofer (auth.), Prof. Dr. med. Thomas Standl, Dr. Christoph Lussi (eds.)

Ambulantes Operieren effektiv und ökonomisch umsetzen! </p><p>Ambulantes Operieren gewinnt weiter an Bedeutung. Die Notwendigkeit von Einsparungen erfordert vermehrt die Durchführung ambulanter Eingriffe in Kliniken, ambulanten OP- Zentren und Praxen. Erfahrene Herausgeber und Autoren haben in diesem Werk zusammengetragen, wie die praktische Umsetzung effektiv und ökonomisch gelingen kann. Die 2. Auflage ist inhaltlich und strukturell komplett überarbeit und auf dem neuesten Stand. Der Schwerpunkt des Werkes liegt dabei auf den strukturellen, organisatorischen, forensischen und ökonomischen Aspekten des ambulanten Operierens. Es bietet damit das ideale Fachwissen für die Implementierung oder Überprüfung einer ambulanten OP Einrichtung. Beispiele aus den verschiedenen chirurgischen Fachgebieten, sowie die wichtigsten Fakten zum anästhesiologischen Vorgehen verdeutlichen die konkrete Umsetzung und verweisen auf Besonderheiten.</p><p>Das Werk richtet sich an Klinikdirektoren, Verwaltungsdirektoren, Ärzte in Kliniken mit ambulanten OP Einrichtungen, Ärzte in ambulanten OP-Zentren oder in Praxen sowie Gesundheitsökonomen.

Show description

Read or Download Ambulantes Operieren: Rahmenbedingungen – Organisation – Patientenversorgung PDF

Similar german_14 books

Gesetzliche Rentenversicherung, Gesetzliche Krankenversicherung

1. Historischer Hintergrund Die gesetzliche Rentenversicherung zählt zu den zentralen Elementen des structures der Sozialversicherung. Entstanden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts unternahm dieses procedure den Versuch, der weiteren sozialen Verelendung breiter Schichten der Industriearbeiterschaft vorzubeugen.

Brand Cre-Activity: Wie erfolgreiche Marken träge Gehirne gegen den Strich bürsten

Marken sind im Kern nichts anderes als viel Emotion und eine geniale Idee. Dabei ist Cre-Activity das geeignete Mittel, um große manufacturers in die Welt zu setzen, sie mit Liebe und Sorgfalt zu entwickeln und ihnen ein langes Leben zu sichern. Dieses Buch setzt dort an, wo die meisten Regelwerke enden: Es zeigt die Verbindung von Marke, Kreativität und neuronaler Wahrnehmungspsychologie mit der Kunst des Träumens.

Information Mirages an experimentellen Wertpapiermärkten

Unternehmen neigen dazu, severe Informationen einem affektiven Framing zu unterziehen. Somit treffen Marktteilnehmer Entscheidungen, die nicht mit dem Konzept rationaler Erwartungen übereinstimmen. Auf Marktebene können diese Verhaltensmuster letztlich info Mirages hervorrufen; die Richtung einer info Mirage wird dabei durch den Affektivitätsgrad der info determiniert.

Kulturvergleichende Psychologie: Ein Forschungsleitfaden

Ziel des Buches ist die Darstellung grundlegender Konzepte der Kulturvergleichenden Psychologie, der kulturvergleichenden empirischen Forschung sowie die Einführung in die Methodik und die methodischen Probleme der kulturvergleichenden Forschung. Die Lektüre des Buches soll die Leser befähigen, eine eigene, methodisch intestine fundierte kulturvergleichende Studie auszuarbeiten.

Extra resources for Ambulantes Operieren: Rahmenbedingungen – Organisation – Patientenversorgung

Example text

Der auf schlechter Datenbasis ermittelte fehlende Finanzausgleich (Substitutionseffekt), den die Krankenkassen seit Jahren ins Feld führen, ist derzeit wohl der wichtigste Grund, der einer neuerlichen und intensiven Förderung des ambulanten Operierens entgegensteht. 1 • Ambulantes Operieren aus Betreibersicht einer strikten Sozialgesetzgebung, die politisch gegen die Interessen von Freiberuflern wirkt. Und dennoch: Der wirtschaftliche Erfolg einer Praxis wird entscheidend mitbestimmt durch intensive Auseinandersetzung mit den Mechanismen der Honorarzuteilung der kassenärztlichen Vereinigung und engmaschige Beratung eines Steuer-/ Wirtschaftsberaters.

Dies liegt zum einen am medizinischen Fortschritt, dem Einzug und der Weiterentwicklung der Medizintechnik im Gesundheitswesen, aber auch an demographischen Entwicklungen. Das deutsche Gesundheitssystem besteht seit über 125 Jahren, ist aber in den letzten Jahren zur politischen Spielmasse geworden, gab es doch in den letzten 20 Jahren über 14 sog. Gesundheitsreformen, die aber vielfach nicht wirklich Strukturreformen waren, sondern oft einfache Kostendämpfungs- oder Kosten(entwicklungs)begrenzungsgesetze.

Eine scheinbare dreiseitige Partnerschaft mit der Kassenärztlichen Bundesvereinigung war vor allem dadurch gegeben, dass ein Katalog ambulant durchführbarer Operationen und anderer stationsersetzender Leistungen verfasst werden musste – unmöglich, ohne die Mitwirkung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KVB). Unter dem politischen Druck verschiedener Gesundheitsminister(innen) kam es in der Folge auch zu einem in Relation erheblichen Anstieg der Anzahl ambulanter operativer Leistungen in Krankenhäusern.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 29 votes