Auf Ehre und Gewissen by Elizabeth George

By Elizabeth George

Show description

Read or Download Auf Ehre und Gewissen PDF

Best german_2 books

Leitlinien für eine deutsche Raumfahrtpolitik

Das acatech Positionspapier formuliert Leitlinien für die Ausgestaltung der zukünftigen deutschen Raumfahrtpolitik. Neben der Darstellung der Herausforderungen für die deutsche und europäische Raumfahrt wird die große Bedeutung des nationalen Raumfahrtprogramms hervorgehoben. Vor dem Hintergrund der anstehenden Ausgestaltung einer nationalen deutschen Raumfahrtstrategie –durch die Bundesregierung werden Empfehlungen zu Aspekten wie der internationalen Kooperation, der Finanzierung, dem integrierten administration der Raumfahrtaktivitäten sowie der Ausbildung und universitären Forschung abgeleitet.

Deutsche Flugzeugcockpits und Instrumentenbretter Teil 2. Dreissiger Jahre - AGO - Gotha

С английским послесловиемSecond a part of this German-language paintings describes and illustrates cockpits of German plane of the Thirties, together with Arado biplanes, Bu131/CASA 1. 131, Do18, D026, Fw44 and Fw200. English precis. eight color and sixty six black/white photographs.

Extra info for Auf Ehre und Gewissen

Sample text

Es tat ihr augenblicklich leid, das sah man ihr an. »Ich habe Ihnen anscheinend ziemliche Scherereien gemacht dadurch, daß ich zum Telefonieren hierher gekommen bin«, sagte Deborah. »Wir sind ja das nächste Haus«, antwortete Cecilia. »Die Polizei wäre sowieso zu uns gekommen. Und sie wird sicher auch zu den Nachbarn gehen. « »Na schön. Also dann, trotzdem vielen Dank. « 43 Simon sah, wie das Mädchen schluckte. Sie schlang beide Arme um ihren Körper. »Ruhe«, wiederholte sie, als wäre die Vorstellung ihr völlig neu.

Sie hatten immer nur telefoniert, und die Gespräche waren im Lauf der Wochen immer gezwungener geworden, immer schwieriger abzuschließen. Jedesmal verriet ihm ihr zögerndes Sprechen, wie sehr sie noch immer um das Kind trauerte, das sie verloren hatte, aber sie erlaubte ihm nicht, daran zu rühren, sagte immer nur »Bitte nicht«, wenn er es versuchte. Sie blickte auf und lächelte ihn an, aber er las den Schmerz in ihrem Blick. Sie hatte ihn nie belügen können. « Die anderen blickten in seine Richtung, und er kam ins Zimmer, ging zum Sessel seiner Frau, berührte leicht ihr leuchtendes Haar.

Der Sergeant starrte auf seine Hände. Er sagte nichts mehr. Irgendein Magen knurrte laut. Der andere Polizeibeamte senkte verlegen den Kopf. Als hätte ihn das Geräusch daran erinnert, wo sie waren, was sie taten und wie lange sie schon an der Arbeit waren, stand der Sergeant auf. Auch die anderen erhoben sich. »Morgen können Sie die Protokolle unterschreiben«, sagte der Sergeant zu den beiden Frauen. Dann nickte er allen zu und ging. Sein Kollege folgte ihm. Einen Augenblick später fiel die Haustür zu.

Download PDF sample

Rated 4.39 of 5 – based on 33 votes