Christian-Islamic Preambles of Faith: An Exercise in the by Joseph Kenny

By Joseph Kenny

Show description

Read or Download Christian-Islamic Preambles of Faith: An Exercise in the Philosophy of Religion or Kalam for Our Day. (Series IIA, Islam, Vol. 10) PDF

Best religion books

MindScience: An East-West Dialogue

What's the refined courting among brain and physique? What can today's scientists find out about this courting from masters of Buddhist notion? Is it attainable that through combining Western and jap ways, we will achieve a brand new figuring out of the character of the brain, the human strength for progress, the probabilities for psychological and actual future health?

World of Faith and Freedom: Why International Religious Liberty Is Vital to American National Security

Nearly each hassle spot on this planet has a few kind of spiritual part. One want in basic terms think about Iraq and Afghanistan, Iran, Israel and Palestine, Turkey, India, Pakistan, Russia, and China, to call yet a couple of. Looming in the back of nationwide concerns, after all, is the matter of nearby Islamist extremism and transnational Islamist terrorism.

Additional resources for Christian-Islamic Preambles of Faith: An Exercise in the Philosophy of Religion or Kalam for Our Day. (Series IIA, Islam, Vol. 10)

Example text

Auch wenn man diese inhaltliche Abwesenheit der Eschatologie in wichtigen Bereichen der ignatianischen Briefe nicht unbedingt als bewußte Auseinandersetzung mit der traditionellen Eschatologie deuten darf, für beiläufig wird man sie nicht ansehen können. 2. Bedenkt man auf der einen Seite die eher unbetonte übernahme traditioneller, eschatologischer Motive, auf der anderen dagegen die inhaltliche Abwesenheit eschatologischer Theologumena in wichtigen Bereichen ignatianischen Denkens, so wäre die naheliegende Folgerung, dies Denken ermangele geradezu des eschatologischen Impetus, dennoch verfrüht.

Dazu vor allem die umfassenden Analysen bei Elze, Christologie S. 9ff. Elze sieht ähnlich wie bei Eph 18,2 (vgl. dazu o. S. ) eine drei stufige Traditionsgeschichte des Textes mit einer Formel auf der ältesten Stufe, " ... die in ihrem Grundbestand 1. die Herkunft Jesu aus Davids Geschlecht und aus Maria, 2. seine Geburt, 3. seine Taufe, 4. die Verfolgung unter Pilatus, Kreuzigung und Tod, 5. seine Auferweckung und 6. " 25 Am bekanntesten ist die Konjektur Zahns, der das Ö~ durch ein ersetzt; vgl.

U. S. 178ff. Zum Ganzen vgl. R. Bultmann, Art. ~aw I

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 23 votes