Das Auftragsrisiko im Griff by Jan A. Schwiers

By Jan A. Schwiers

Show description

Read Online or Download Das Auftragsrisiko im Griff PDF

Best german books

Kompendium der Geburtshilfe für Hebammen

Vom erfahrenen Autorenteam – ein Lehrbuch für die Ausbildung und Praxis eines Berufsbildes, das sich stark gewandelt hat. Hebammen sind heutzutage nicht nur für die Durchführung der Mutterschaftsvorsorge oder von Vorbereitungskursen zuständig, sondern auch für die Überwachung und Leitung der risikofreien Geburt in Klinik und Praxis.

Additional resources for Das Auftragsrisiko im Griff

Sample text

Dies ist uneingeschränkt zu begrüßen, denn diese Abschätzung aus der Erfahrung heraus ist generell besser, als solche Faktoren einfach zu ignorieren. Eine stringent formale Ermittlung der Risikozuschläge, zum Beispiel über eine wissenschaftliche Ableitung der Schadenshöhe und Eintrittswahrscheinlichkeit einzelner, gegebenenfalls auch fest definierter Risiken, erachten die Autoren für die angesprochene Zielgruppe dauerhaft als unverhältnismäßig. Unverhältnismäßig auch insofern, als dass eine Vielzahl an Risiken auch in den Formulierungen der Vertragstexte, Vorbemerkungen u.

Sofern die Frage der Relevanz hingegen zu verneinen ist, ist dies in der Spalte [2] „nein“ kenntlich zu machen. Sind im Ergebnis die Spalten [1] und [3] oder die Spalte [2] angekreuzt, wäre das Risiko, die elementaren Bestandteile der Gemeinkosten der Baustelle übersehen zu haben, minimiert (vgl. Abbildung C-11). Selbstverständlich gilt auch hier der bisher verfolgte Grundsatz, dass die Checkliste nicht abschließend ist und unternehmensspezifisch ergänzt werden sollte. 1 Gemeinkosten der Baustelle Projektnummer: Projekt: Sind die Punkte bei der vorliegenden Anfrage relevant [1/2] und wurden sie kalkulatorisch berücksichtigt [3]?

In der Phase der Angebotserstellung werden jedoch gegenüber der Risikopotentialanalyse detaillierte Formulare und Checklisten verwendet. 1 Risikoidentifikation Im Rahmen der in diesem Buch dargestellten Systematik wird bei der Risikoidentifikation und später auch bei der Risikosteuerung grundsätzlich nach zwei Risikogruppen unterschieden. Risikogruppe 1 Hierzu zählen die Risiken, die sich primär aus dem Realisierungsprozess, der Formulierung der Vorbemerkungen oder der Formulierung der einzelnen Positionen des Leistungsverzeichnisses ergeben.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 19 votes